EVRENSEKI - im Gleichschritt mit Kumköy

..oder schon vorbei ?

Blick vom noch unverbautem Evrenseki im Jahr 2000 zu den Sol Hotels, Fulya und Selin

Vorbei an Kumköy ist man allerdings schon, wenn man von Side aus zu Fuss Evrenseki erreicht hat. Über die neu gebaute Promenade von Side, die nur in Kumköy noch auf sich warten lässt, erreicht man als erstes die vorbildlich konzipierte --und dabei hervorragend umgesetzte--  Promenade von Evrenseki in etwa 1,5 Std (wenn man sich etwas Zeit lässt zum Schauen, ..manchmal lohnt sich´s).

Evrenseki orientiert sich also in westlicher Richtung, befindet sich also am sogenannten "Weststrand" der mit einer Gesamtlänge von ca 15 km einer der wohl längsten nonstop begehbaren Strände der gesamten Türkei ist. Davon fallen für die Gemeinde (Belediyesi)

allerdings nur fast genau 1800m ab, die allerdings auf jedem Meter sehr gepflegt in Erscheinung treten. Ich finde persönlich,..es ist der schönste Strandabschnitt der gesamten Region.

Hier werden Fehler vermieden die andernorts leider etwas türkisch gehändelt werden,

fast schon ein französich anmutendes  "se laisser aller" (sich gehen lassen)  was man

z.B. in Kumköy über den Winter sehr gut beobachten kann. Bilder davon auf der Kumköyseite.

Aber zunächst spazieren wir jetzt über ...

Fotocollage der Promenade im Beach Park Evrenseki

Ja, und das ist sie wirklich...allein schon wegen ihrer enormen Breite, mit der sie sich  an den hier (geplant) etwas zurück liegenden Hotels vorbeizieht. Dennoch wurde hier kein Zentimeter Strand verschenkt oder geopfert, der war hier auch in früherer Zeit nicht um sehr vieles breiter, nur zogen sich die Dünen fast bis an den Strand.

Hier hat man Kinderspielplätze und Fitnesparcours in die Promenadenanlage integriert,

und auch der hier befindliche "Halk plaji" (Publikums-,öffentl. Strand) wurde zentral und mit sehr viel Platz ausgebaut. Auch hier weht die blaue Flagge,

..die hier überall weht im BeachParkEvrenseki, und wo sich die Promenade gleich mehrspurig !!! präsentiert. Bilder  in den GALERIEN .

ausgezeichnet mit der blauen Flagge, der Strand von Evrenseki
mehr Bilder in den GALERIEN

Ja, und hier wurden auch wirklich einmal die Interessen der einheimischen Bevölkerung -der anderen Besucher,Tagesgästen aus anderen Hotels auch- voll und ganz berücksichtigt.

Man hat sogar ein Kleinfeldspielfeld für die vielen Fussballfans hier am Strand eingerichtet, auf dem aufgrund einer Flutlichtanlage sogar abends gespielt werden kann, was auch sehr oft und sehr gern wahrgenommen wird.

Eine Plattform für Events aller Art ist hier an diesem zentralen Ort angelegt worden. Einfach Super !!

Ja und gehen wir von hier noch ca 600m dann kommen wir zum absoluten "Highlight" hier im EVRENSEKI BEACH PARK,...der --wie ich finde, an absolut passender Stelle neu angelegte und in die natürlichen landschaftlichen Gegebenheiten "integrierten"-- ......LIMANA !!

Sie ist die Krönung einer hervoragender Planung und eines Gesamtkonzeptes dass seinesgleichen sucht,...selbst dann noch wenn auch hier sich jetzt einschleichende Fehler zu bemerken sind,..wie der immer weiter ausufernde Bau von neuen Hotelanlagen in zweiter ja sogar dritter Reihe.

Wo soll das noch hinführen?

Aber hier erstmal ein Bild der ....!!

Fotocollage der neugebauten Limana im Beach Park Evrenseki

..die sehr gut angenommen wird, von den Touristen, als auch den Einheimischen die hier ihrem Volkssport Nr.2 nachgehen,...dem Angeln.

Auch liegen jetzt hier immer mehr kleine private Boote, und im Sommer während der Hauptsaison sollen von hier aus auch Ausflugsboote starten, wie die "Bospurus", ein Glasbodenboot welches häufig "blaue Reisen", aber auch die bekannte Manavgattour macht.

 

 

Blick auf den Platz der Limana Evrenseki im Jahr 2000
Was war schöner ? Mehr alte Bilder gibts bei Click aufs Foto
Fischerboote in der Limana Evrenseki

Sind wir jetzt hier am Hafen, der "limana", so sind wir wenige Schritte vorher an einem Strandlokal vorbeigekommen welches sich nur wenige Meter von hier befindet,...und!!

das sich schon hier befunden hat als es die Limana, den Beachpark, ja sogar die meisten Hotels noch nicht gab, ..."NEUMANN" !

Er ist das "Urgestein" dieser Gegend schlechthin, tummelt er sich doch an den verschiedensten Plätzen schon seit über 20 Jahren hier in der Region um Evrenseki.

Collage von Neumann´s Park Restaurant im Beach Park Evrenseki

..so und nicht anders kann man ihn beschreiben,..Neumann,...der natürlich nicht so heisst, diesen Namen aber schon vor sehr langer Zeit von einem treuen Gast bekam.

Treue Gäste hat Neumann sehr sehr viele, war er doch schon in  grauen Zeiten touristischer Entwicklung stets Anlaufstation der unermüdlich wandernden Gäste, die sich zwischen Side und dem damals noch nicht existenten Gündogdu bewegten.

Neumann kann in einem Atemzug mit der wohl bekanntesten "Oase"nennen, so hiessen  damals die meisten Verpflegungsstationen, "Mehmet´s Oase" in Colakli.

Hier einmal ein Bild Neumann´s aus der Anfangzeit am Strand.

Vorher hatte ein Fischrestaurant am gleichen Bach, "Cay", an dem heute sein Strandrestaurant "Park" liegt.

Weitere alte Bilder seht Ihr nach anclicken des Fotos.

Neumann um das Jahr 2002
Neumann um das Jahr 2002


Evrenseki -- Spät entstanden, rasante Entwicklung !!!

In den Dünen von Evrenseki 2000
Die Dünen von Evrenseki,im Hintergrund Miramare und Cesars

 

Zwar standen auch früher schon Hotels auf der Gemarkung "Evrenseki", und stehen noch immer. Das SEHER-Hotel z.B. ist das älteste hier, und auch eines der ältesten am gesamten Küstenabschnitt der Riviera.

Mittlerweile hat sich das Seher aber ganz schön gemausert und ist von einem ehemaligen 3*** Haus (was damals völlig ausreichend war) zu einem "Resorthotel" avanciert, eine Anlage die mehrere Kategorien (ab 4****) anbietet. Damals ..in grauer Vorzeit.. schlug man, ohne Berücksichtigung der Eigenständigkeit von Evrenseki, dieses Hotel, und auch noch einige andere, einfach dem bekannteren Ort "COLAKLI" zu, was einfach verkehrt aber einfacher war. Es verkaufte sich besser, denn wer hätte schon urlauben wollen in einem nichtsagenden "Evrenseki". Überhaupt war ja alles "KUMKÖY", im besten Fall noch SIDE, aber Hauptsache TÜRKEI.

Hier aber mal ein Bild des alten, ursprünglichen, Seher Hotels.!!

Das Seher Hotel im Jahr 2000
Das Seher noch allein am Strand von Evrenseki

 

Ja, so sah es noch vor ein paar Jahren hier aus,2000, eine herrlich unberührte Natur,

nur einige wenige Hotels störten dieses Idyll.

Das Boot auf dem kleinen Cay (=Bach) gehörte übrigens Neumann, und mit diesem Boot holte er seine Gäste hier ab, um sie zu seinem "Restaurant" in Höhe der neuen Strasse zu bringen, wo er damals noch seinen Standort hatte, bis er kurz vor Eröffnung des "Zeltbazaar Evrenseki" (Zeltbazaare gibt es auch schon lange nicht mehr) sich am Strand niederliess, -wo er ja bis heute ist.

 

Wir aber verbrachten unseren Urlaub aber in unmittelbarer Nachbarschaft der

Seher Oteller, (den Hotels,sind ja mehrere mittlerweile) und zwar im....

Fotocollage des Grand Seker Hotel

Urlaub in der Baustelle, so könnte man unseren Aufenthalt über Weihnachten/Sylvester

im Grand Seker Hotel in Evrenseki nennen. Aber "unempfindlich" wie wir einmal sind

haben wir auch diese Zeit wieder einmal genossen.

Wir hatten uns für diesmal wieder einiges vorgenommen, und siehe, wir haben sehr viel unternommen und das meiste in die Tat umsetzen können.

Leider spielte das Wetter nicht immer mit, wir hatten die ganze Palette. Ausser Schnee, der sich nur dann und wann auf den Bergen in der Ferne zeigte, hatten wir alles was das Wetter so an Kapriolen zu bieten hatte.

Auch zweimal Hochwasser in Manavgat und strömender Regen konnte uns von unseren Exkursionen in die Umgebung nicht abhalten.

Ich habe etliche Fotos geschossen, die ich mit einem kleinen Bericht hier und(oder) in den Galerien einstelle.

Heimweg vom Strand zum Grand Seker Hotel, Winter 2010/11
auf dem Weg zum Grand Seker

Nun ja, für uns spielt das Hotel in unseren Urlauben nur eine Nebenrolle, und es ist eigentlich egal in welchem wir unterkommen, und das Grand Seker ist halt eines von vielen welche wir in den vergangenen Jahren so abgeklappert haben.

Es ist halt ein überaus durchschnittliches 4****Hotel, dass es aber meines Erachtens nach in Zukunft sehr schwer haben wird sich zu behaupten. Die Konkurrenz in unmittelbarer Umgebung

--durch die Bank 5***** Häuser-- ist einfach erdrückend,...und von Jahr zu Jahr  werden es mehr.

Da man sich aufgrund seiner Lage, zudem noch in 2ter Reihe, regelrecht eingesperrt fühlt,...aus dem Hotel heraus schaut man ringsum nur auf die das Grand Seker überragenden Nachbarhotels, eine Aussicht ist nicht zu geniessen, werden sich hier wohl

nur noch ganz eingefleischte Anhänger des GS die Türe in die Hand geben.

Es dürften wohl überwiegend jugendliche Gäste sein, denen das Umfeld einigermassen egal ist,..solange der Preis stimmt.

Bauprojekte in Evrenseki,...während unseres Urlaubs im Grand Seker

Aber wie ich schon bei der Vorstellung unseres Urlaubs , auf der Seite "Reg. Manavgat-Side, erwähnte,...uns stört sowas gar nicht, weil wir zu 99% über Tag "aus dem Haus" sind.

Zwar war der Weg an den ganzen Baustellen vorbei nicht immer angenehm, vor allem nicht wenns vorher geregnet hatte, ...und geregnet hat es schon ein paar mal in den drei Wochen unseres Aufenthaltes.

Aber von solchen Kleinigkeiten und anderen Widrigkeiten, wie der wirklich erbärmlich unzulängliche "Anschluss" von Kumköyseite aus an die Promenaden von Side und vor allem hier nach Evrenseki. Doch davon an anderer Stelle mehr.

Hier erst mal ein paar Bilder, um mal einen Eindruck zu gewinnen was dort über Winter so abgeht. Ich hoffe (und bin mir da ganz sicher) dass dieser Wahnsinn bald zu Ende geht, denn wer macht schon gern Urlaub in der Betonhölle von Evrenseki.

Da war doch das Projekt EBP, EvrensekiBeachPark, doch schon sehr viel gelungener, vor Allem die Limana ist ein echtes Highlight geworden.

hier ein visueller Überblick über die im Winter 2010-11 laufenden Projekte

Blick vom Pool des Grand Seker zum neuen Seher 5*
Blick über den Pool des Grand Seker zum neuen Seher "Palace"
Das Seher "Palace" im Bau, 2010/11
"SEHER PALACE"
Das Seamelia im Bau, 2010/11
"SEAMELIA"
Das Port Side Hotel im Bau, mit Blick auf das Royal Dragon Hotel
"PORT SIDE" mit ROYAL DRAGON
Das Commodore Elite Hotel 18+ im Rohbau, Winter 2010/11
Das "Commodore Elite"
Schlammwaten auf dem Weg ins Hotel, Winter 2010/11
Unser WEG !! von der Promenade zum Hotel Grand Seker,..wir nahmens eben mit Humor


Genau ein Jahr vorher, zur gleichen Zeit, hatten wir keine Baustellen, ein SUPERHOTEL ***** und einen SUPERURLAUB im......

Fotocollage des Adalya Resort & Spa Hotel in Evrenseki

Weiter geht es mit Reiseberichten, Erfahrungen, Tipps und sonstigen Infos auf....

Monument aus Stein am Ortsanfang Evrenseki
weiter gehts auf EVRENSEKI II , Foto oder Link anclicken