ILICA

Das wäre eigentlich die korrekte Bezeichnung für den Ort, an dem schon Millionen von Touristen Urlaub machten, den es eigentlich aber gar nicht gibt. Zumindest nicht hier in Ilica.

Bekannt geworden ist die wohl bekannteste Urlaubsdestination an der türkischen Riviera unter dem Begriff "KUMKÖY", weil es hier früher etwas in Unmengen gab,...Sand.

Und weil Sand auf türkisch Kum heisst, und ein Dorf Köy, so machte man aus dem in den touristischen Anfängen in dieser Region um Side einfach Kumköy,..Sanddorf !!

Blick von Kumköy über Ilica in die Berge des Taurus

DAS PHÄNOMEN "KUMKÖY", ein Dorf welches es eigentlich gar nicht gibt. Und dennoch...

..eines der beliebtesten Reiseziele,..vor allem der Deutschen.

 Eigentlich ist "unser" Kumköy lediglich ein künstlicher Urlaubsort, welcher der Stadtgemeinde "Ilica" zugehörig ist.

Gibt man bei Google einfach Kumköy ein, dann öffnen sich die ersten 50 Seiten mit diversen Werbeseiten, Reisen, Hotels, Optikläden und und und...! Ja sogar Anzeigen aus völlig anderen Gegenden werden unter Kumköy geführt, da es anscheinend ein sehr werbeträchtiges Image zu bieten hat.

Gibt man stattdessen "Kumköy,Türkei" bei Googlemaps ein, dann wird man dieses so populäre Dorf gar nicht finden ohne weitere Zusatzangaben wie Manvagat oder Side.

Google-Maps führt einen als erstes in ein Dorf in der Nähe von Istanbul,..am Schwarzen Meer gelegen (im europäischen Teil der Türkei).

Als nächstes erfährt man dann von Orten mit dem vertrauten Namen "Kumköy" in der Nähe von Canakkale, gelegen am Marmarameer, in der nördlichen Ägäis, sowie eines gleichnamigen Ortes in der Provinz Balikesir,...ebenfalls an der Marmarasee gelegen.

Es gibt also wirklich echte Dörfer mit dem Namen Kumköy, und sollten diese auch schöner sein als "mein" Kumköy, was ja nicht wirklich als schön zu bezeichnen ist, so fahre ich doch auch lieber hierher, wo ich einmal viele Freunde besuchen kann und zum Anderen mir die Gegend doch vetraut erscheint.

Ein bisschen wie Heimat eben,...man hängt daran. 

Die beste Strandbar am Kumköystrand, die "TEMPO"

Auf dem Weg zur Tempo Beach Bar am Strand von Kumköy
Auf dem Weg zur Tempo

Und noch einmal um ein Jahr verschont ist die beste Strandbar an einem der schönsten Strände der Region.
Und heuer hat auch das Wetter im Dezember mitgespielt als wir herkamen, und wie immer an solchen Tagen waren einige Stammgäste hier anzutreffen,..ganz ohne Verabredung. Tempogäste sind fast immer zu den gleichen Zeiten hier.
Gleich geblieben sind auch Qualität des Angebotes, die Freundlichkeit des Personals und der Service insgesamt. Und da es hier kleine Flaschen Efes gibt ist einen persönlichen Extrapunkt wert.

Der Star an der Tempo,.."Buddy"
Der Star an der Tempo,.."Buddy"

Naja,..der Strand von Kumköy ... (Dez./Jan. 2010-11)

zählt auch für mich zu den schönsten und besten an der Riviera. Allerdings nicht der gesamte Strand, sondern einzelne Abschnitte , wie an Heaven Beach , Tempo,
Robinson, Oleander oder Terrace.
Wie sich allerdings die Strände im Winter präsentieren hat mit dem Erscheinungsbild während der Hauptsaison nur wenig zu tun. Hier kann man den Eindruck bekommen, dass der Wintertourist gefälligst im Hotel zu bleiben hat.
Um die Strände wird sich in manchen Abschnitten überhaupt nicht gekümmert, selbst an den Stränden geöffneter Hotels, wie am KBR.

Collage vom Kumköystrand in seinem verhehrenden Zustand im Winter 2010/11