TITREYENGÖL - der "zitternde" See

Einsamer Strand in Titreyengöl, Traumland Türkei
Einsamer Strand in Titreyengöl

TITREYENGÖL,- ist auch eine Hotelsiedlung am gleichnamigen See, im Manavgatgebiet ,...einen Wohnort wird man hier vergebens suchen.

Titreyengöl. Der Uhrenplatz im September 2007
Titreyengöl,..so war es einmal

Vielmehr ist dieser Retortenort mitten in ein ehemaliges Sumpf und Schilfgelände -der Gemarkung Sorgun hineingebaut worden. Dabei wurde der See dann gefasst mit einem begehbaren Weg.

Blick auf den Titreyengöl, den zitternden See
Am "zitternden" See

Das ist der zitternde See -TITREYENGÖL- nach dem das  auf dem Reissbrett entworfene Hoteldorf benannt wurde, aber keine Angst,...weder See noch Hotels zittern.

Geplant mit einer durchaus zukunftsorientierten Idee, die leider nur teilweise umgesetzt wurde.

Denn nur wenige der hier anfgesiedelten Hotel haben ein ausreichendes Kontingent an behindertengerechten Räumlichkeiten.

Dabei könnte hier alles hervorragend laufen, sind doch die gesamten Wege, einschliesslich bis zum Strand, absolut hindernislos  mit dem Rollstuhl zu befahren.

Bordsteinkanten und überflüssige Treppen wird der "normale" Fussgänger hier vergebens suchen,führen doch zu den wenigen Bars & Restaurants sowie den Geschäften flach

gehaltene Rampen. So wars ja auch bei der Planung angedacht, naja aber die Umsetzung dann doch eher türkisch.

Alles in Allem aber für Ruhesuchende ein interessanter Urlaubsort, besteht doch kaum Nachtleben. Dafür gibt es hier eine Auswahl an Hotels die jedem Anspruch gerecht werden.

Club "magic life" ist hier ebenso angesiedelt wie der Club Aldiana, dazu noch recht renommierte Häuser wie das Saray Regency oder das Kaya.

Der Strand fällt hier etwas steiler ins Meer als an der Westseite von Side, Kumköy,Evrenseki usw., ist von daher aber für "echte" Schwimmer besser geeignet.

Auch die Segler und Surfer sind auf dieser Seite besser aufgehoben, da hier immer etwas Wind herrscht, wogegen auf der Kumköy-Seite oft absolute Flaute ist.

 


Hier einmal eine Galerie mit Sepiaaufnahmen von Titreyengöl


Gebaut wird natürlich auch weiterhin am neuen Resort "Lake und Riverside"


So sah es Ende Dez. 2011 in Titreyengöl und Umgebung am Tage aus


Die Golf Beach Bar hat Nachwuchs !!

sind die süß
sind die süß