BAUMHOLDER ,-- Ja !! es gibt´s wirklich.

Und URLAUB machen kann man hier auch. Zumindest lohnt es sich Baumholder einen Besuch abzustatten. Warum ??

Weil Baumholder ein WANDERPARADIES ist !!

Auch der mittlerweile bekannt gewordene, und mit dem Prädikat "Traumschleife" versehene BÄRENBACHPFAD startet hier.

Mir persönlich wäre hierzu eine noch attraktivere Streckenführung eingefallen. Meines Erachten nach bietet der durchaus ansprechende Weg zu wenig Höhepunkte.

Die hätte man mit einigen Varianten "einbauen" können.

Aber auch ohne diesen einen Pfad bietet Baumholder Spazier- und Wanderwege in allen Formen an. Kurze oder lange Strecken, ortsnah an der Peripherie oder  etwas weiter geführt das gesamte Gebiet der Verbandsgemeinde mit allen schön anzulaufenden Orten nutzend.

Für Radfahrer wegen meist befestigten Wegen daher ebenfalls interessant.

 

Es gibt aber noch viele Gründe hierher zu kommen, und HOTELS mit den entsprechenden Angeboten - sogar AI - haben wir auch.

Das HOTEL WESTRICH

hotelwebseite

Ein Landhotel der besonderen Klasse. Erstklassiger Service und "Rundumbetreuung" zeichnen dieses Hotel aus.

BAUMHOLDER -- meine Heimat...

und deshalb gibts hier auch meine Sicht von Baumholder, also... "mein Baumholder", das andere gibts anderswo ... oder sonstwo .

Altstadtensemble um die evangelische Kirche
Altstadtensemble um die evangelische Kirche

Baumholder ist toll,...nicht "doll"

..obwohl, manchmal gibts da keinen Unterschied. Gerade hier in meiner Heimatstadt, -wieso eigentlich "Stadt"?-, passieren Sachen, für die andernorts den Kommunalpolitikern der Hals umgedreht würde. So wurde die schöne Silhouette von Baumholder, mit den zwei weithin sichtbaren Kirchtürmen, verschandelt, weil man zuliess dass die kath. Kirche die Spitze des Turmes demontierte, um sie auf einem Sockel (mehr ist es nicht) neben der Kirche abzusetzen. Geblieben ist der Rest vom ursprünglichen Turm und eine kümmerlich wirkende Turmspitze, der zumindest noch ca 3 m an Sockelhöhe fehlen, um wenigstens architektonisch an das Kirchengebäude (Schiff) angepasst zu sein. Keiner der "Herren" des Stadtrates, auch kein Bauamt  oder sonstwas hat hier eingegriffen,..lediglich die Finanzen waren deren einfach nicht überzeugendes Argument.

Mit der Stadtsanierung wurde auch zwanzig Jahre zu spät begonnen, und ein Haufen Geld wurde regelrecht zum Fenster rausgeschmissen. Aber ich möchte mich hier nicht weiter darüber aufregen, andernorts siehts ja auch nicht besser aus, trotz Allem, es ist und bleibt meine Heimat,....mein Baumholder.

Das "neue" Panorama von Baumholder
Das "neue" Panorama..

 

 

..ist eine Schande, ein unglaubliches Ärgernis wenn ,man bedenkt welche architektonischen Versäumnisse--schlicht Dummheit und Nichtkönnen--

hier sichtbar werden, auch wenn ich wie hier versucht habe diesen Anblick in ein etwas besseres Licht zu stellen.

Dennoch bleibt es ein absolutes Ärgernis und ein Grund der Kirche den Rücken zu kehren,...ist man katholischen Glaubens.

Meiner Meinung nach wurde hier schon mal Vorsorge für einen Komplettabriss und (oder) spätere Vermarktung des Objektes getroffen. Immerhin war die Kirche, hauptsächlich unsere katholische schon jeher kommerziell ausgerichtet. Es ist kein Wunder wenn immer mehr Menschen aus dieser Institution austreten,...ich bin auch nah dran.

So wars einmal,..
So wars einmal,..

 

 

..und was war das ein Anblick. Egal aus welcher Richtumg man dieses Panorama betrachtete, es strahlte etwas Vollkommenes aus. Hier stimmten die Proportionen, alles passte zueinander, einfach ein perfekter Anblick.

 

Und irgendwelche, mit Verlaub, Ar...löcher haben das zerstört.

 

 Und das ist meine ehrliche Meinung !! Armleuchter wollte ich nicht sagen, davon gibts ja schon in und bei der Kirche genug.--Und das in höchsten Instanzen.

 

Hier noch ein paar Aufnahmen von eben diesem, so nicht mehr existierenden Turm


Wenn ich vom "Herz" von Baumholder spreche, dann meine ich den Weiher,-einen kleinen Badesee inmitten der auf zwei gegenüberliegenden Hügeln gelegenen Stadt. Das Beste was Baumholder zu bieten hat.

Hier eine Slideshow, die einen kleinen Eindruck bietet, wie schön sich der Weiher in die Umgebung einfügt. Auch für mich einer der schönsten Plätze in der auch ansonsten "grünen" Stadt.

Denn wenn ein Adjektiv passt, und zutreffender kann es auch nicht sein, dann ist es grün, als Attribut zu Baumholder anzuwenden. Eigentlich ein toller Slogan für die Tourismus(-industrie)branche hier,

"Besuchen Sie die grüne Stadt im Westrich,-- dem Land des Blauen Löwen."



Baumholderkarte mit dem Wesentlichen und Fotogalerien an diversen Foto-Punkten

Baumholder
stepmap.de: Jetzt eigene Landkarte erstellen
StepMap Baumholder



"mein Baumholder, mehr?..  click auf Foto
"mein Baumholder, mehr?.. click auf Foto