Markt SCHLIERSEE

..Heimat des ehemaligen Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier.

offizielle Fahne der Marktgemeinde Schliersee

Kaum jemand erscheint einem so bodenständig und seiner Heimat verbunden wie der ehemalige Skirennfahrer.

Aber so wirkt einfach alles in dieser so herrlich am idyllischen See, von dem sie den Namen hat, gelegenen Gemeinde im bayrischen Oberland

Schliersee,- einer meiner liebsten Ausflugsziele in Bayern

Es ist einfach enorm was sich einem hier Möglichkeiten bieten für Unternehmungen aller Art.

Obwohl dies eigentlich für alle von uns besuchten Orte gilt.

Dennoch habe ich den Eindruck hier das urtümlichste Ambiente vorzufinden, und das ist nicht nur dem Bauernhof- und Wintersportmuseum des Markus Wasmeier, im Ortsteil Fischhausen, geschuldet.

Nein es erscheint mir der See wie der kleine Bruder des Tegernsee, ...nur noch nicht so bebaut und mit mehr freier Fläche,.. die Besuchern einen Platz direkt an den verschiedensten Uferbereichen sichert.

Ausserdem sind die Entfernungen hier geringer, man kann von (s)einem Stand- oder Ausgangsort in kürzester Zeit alles zu Fuss erreichen.

Für uns als begeisterte Wanderer und Spaziergänger ideal.

Wappen von Schliersee

Egal aus welcher Richtung man Schliersee anläuft (oder -fährt), immer begrüsst einen eine der herrlichen und sehenswerten Kirchen des Tales.

Wie hier die Kirche "ST. MARTIN" am Ortsanfang aus Richtung Hausham kommend, oder aus dem Ortsteil Breitenbach wie auf den Bilder zu sehen.

Sie ist die älteste Kirche des Tales, gebaut als Klosterkirche 770, bis 1884 Pfarrkirche.

Blick über den See auf die Kirche St. Martin
ST. MARTIN,..meinem Namenspatron geweiht

Im Ortsteil Fischhausen am Südufer steht die Wallfahrtskirche "ST. LEONHARD", ein echtes "Postkartenmotiv"...weil sie so schön frei steht.

Wallfahrtskirche St. Leonhard am Südufer des Schliersees
ST. LEONHARD

"Das" Fotomotiv am Schliersee und weithin sichtbar zeigt sich über dem Ortskern in Ufernähe der Turm der heutigen Pfarrkirche,.."ST. SIXTUS"

Blick über den See auf die Pfarrkirche St. Sixtus

Blick in südöstliche Richtung über den See mit der Insel Wörth nach Fischhausen. Hinten links Jägerkamp, rechts Brecherspitze.

Blick über den See auf die Berge im Süden
Die erste Berührung mit dem Schliersee auf unserer Tour von Tegernsee über Neureuther Hütte und Gindelalm hierher

Hier ein Panorama vom südostlichen Uferbereich aus gesehen.

Panoramablick des Sees mit Ort Schliersee

Auf einem Spaziergang von Fischhausen nach Schliersee/Ort ist man immer in Seenähe und hat ständig neue Perspektiven und bezaubernde Eindrücke. Zum "Festhalten" echt lohnenswert,..

...so wie dieser Blick zur Insel Wörth, der sogar beim Spaziergang an einem regnerischem Tag Spaß macht.

schöner Blick auf den Schliersee